Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

  • Startseite

Ende Navigator



Ein Departement am Puls des Alltags

Im Fokus


map.geo.admin.ch jetzt auch ohne Netzempfang nutzbar (23.10.2014)
Wer sich auf dem Kartenviewer des Geoportals des Bundes, map.geo.admin.ch, Kartenmaterial anschauen möchte, kann dies jetzt auch ohne Netzempfang tun. Bis zu einer gewissen Grösse können neu Kartenausschnitte heruntergeladen und lokal gespeichert werden. Mit dieser zusätzlichen Funktion wird map.geo.admin.ch als E-Governement Dienstleistung den individuellen Anforderungen der Nutzer noch besser gerecht und weitet die Anwendungsmöglichkeiten aus.

OECD-Bericht zur Situation der älteren Arbeitnehmenden in der Schweiz (23.10.2014)
Die Schweiz weist im Vergleich zu anderen OECD-Staaten eine der höchsten Erwerbsquoten bei den über 55-Jährigen auf. Gleichwohl kommt die OECD in ihrem aktuellen Bericht zur Situation der älteren Arbeitnehmenden zum Schluss, dass eine Gesamtstrategie erforderlich ist, um das Altersmanagement in den Betrieben zu verbessern. Die Behörden sollen die Sozialpartner ermutigen, älteren Arbeitnehmenden bessere Angebote und Anreize zur Weiterarbeit bis ins Pensionsalter und darüber hinaus zu bieten.

Immaterielles Kulturerbe der UNESCO: acht Schweizer Traditionen vorgeschlagen (22.10.2014)
Der Bundesrat hat eine Liste von Vorschlägen mit acht Schweizer Kandidaturen für die UNESCO-Listen des immateriellen Kulturerbes gutgeheissen. Der Umgang mit der Lawinengefahr, das Uhrmacherhandwerk, Schweizer Grafikdesign und Typografie, die Schweizer Alpsaison, der Jodel, die Historischen Prozessionen in Mendrisio, das Winzerfest in Vevey und die Basler Fasnacht werden nun schrittweise beim UNESCO-Komitee für das immaterielle Kulturerbe eingereicht. Die erste Kandidatur ist für 2015 geplant.

Ende Inhaltsbereich