Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

  • Startseite

Ende Navigator



Ein Departement am Puls des Alltags

Im Fokus


Bundesgesetz über die Gleichstellung von Frau und Mann: Kolloquium zum 20-jährigen Jubiläum (11.02.2016)
Welche Bilanz kann zwanzig Jahre nach dem Inkrafttreten des Gleichstellungsgesetzes gezogen werden? Wie effizient ist das Gesetz, insbesondere was die Lohndiskriminierung betrifft? Nachdem kürzlich ein Entwurf für eine Gesetzesrevision in die Vernehmlassung geschickt wurde, findet heute an der Universität Neuenburg (UniNE) ein nationales zweisprachiges Kolloquium mit rund 180 Teilnehmenden statt. Es zeigt Wege auf, wie der Grundsatz „Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit“ endlich verwirklicht werden kann.
Bundesrat setzt sich für die Förderung des inländischen Ärztenachwuchses ein
Der Bundesrat will die universitären Hochschulen bei der Erhöhung der Anzahl Abschlüsse in Humanmedizin mit einem Zusatzkredit von 100 Millionen Franken unterstützen. In den Jahren 2017 bis 2020 soll damit ein gemeinsam mit der Schweizerischen Hochschulkonferenz ausgearbeitetes Sonderprogramm finanziert werden. Der Bundesrat hat zudem einen gemeinsamen Bericht des WBF/EDI zur Kenntnis genommen, der einen Überblick über die weiteren bildungs- und gesundheitspolitisch relevanten Massnahmen zur Behebung des Mangels an inländischen Ärztinnen und Ärzten gibt.

Die Schweiz hat ein neues Portal für Open Government Data (02.02.2016)
Seit heute ist das neue Schweizer Portal für Open Government Data (OGD) opendata.swiss online. Es ersetzt das bisherige Pilotportal opendata.admin.ch. Auf der vom Bundesarchiv betriebenen Plattform bieten Bund, Kantone, Gemeinden und weitere Organisationen zentral ihre frei verfügbaren Daten an. Das Portal ist eine Massnahme der Open Government Data-Strategie Schweiz 2014-18.

Ende Inhaltsbereich