Stiftungsverzeichnis

Alle klassischen Stiftungen unter Bundesaufsicht sind ab dem 1. Juli 2006 im elektronischen Stiftungsverzeichnis eingetragen - gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz BGÖ vom 17. Dezember 2004.

Der Eintrag neuer Stiftungen erfolgt grundsätzlich innert zweier Tage nach Erlass der Übernahmeverfügung. Anpassungen des Eintrags (z.B. Adressänderungen, Änderungen im Bemerkungsfeld, Aufnahme von E-Mail und Internetadressen, etc.) sind jederzeit möglich und werden grundsätzlich ebenfalls innert zweier Tage nach der Änderungsmeldung erledigt.

Stiftung Hopp-la

INTERGENERATIVE



Kontakt

Adresse
Stiftung Hopp-la Gottfried-Keller-Strasse 5
8001 Zürich

Stichworte

  • Gesundheit
  • Alter
  • Sport

Zweck

Die Stiftung fördert einzelne Personen, Institutionen oder Projekte, welche sich für intergenerative Bewegungs- und Gesundheitsförderung einsetzten. Zu diesem Zweck leistet die Stiftung finanzielle Beiträge in Form von Spenden und/oder Darlehen. Die Stiftung hat einen gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszwecke. Über die Gewährung von Unterstützungen und über deren Art, Umfang und Zeitpunkt entscheidet der Stiftungsrat durch Mehrheitsbeschluss. Die Stiftung verfolgt ausschliesslich gemeinnützige Ziele. Der Stiftungsrat entscheidet durch Mehrheitsbeschluss, inwiefern Projekte bzw. Personen unterstützt werden. Die Stifter behalten sich eine Zweckänderung im Sinne von Art. 86a Abs. 1 ZGB vor.

zurück


 

Kontakt

Eidgenössische Stiftungsaufsicht Inselgasse 1
3003 Bern

Auskunft Sekretariat:
09:00 - 11:30 und 14:00 - 16:00

Tel.
+41 58 462 80 14
+41 58 483 90 45
Fax
+41 58 462 80 32

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.edi.admin.ch/content/edi/de/home/fachstellen/eidgenoessische-stiftungsaufsicht/stiftungsverzeichnis.exturl.html/aHR0cHM6Ly9lc3YuZGVpbW9zLmNoL0hvbWUvRm91bmRhdGlvbk/RldGFpbC8yNDI2MT9Ub3BpY0lkPTEyOTImT3JkZXJCeT1OYW1l/Jk9yZGVyPUFzY2VuZGluZyZMYW5nPWRlJlBhZ2U9Mw==.html