Eigenschaften nicht-behinderter Personen (OBA)

Der Bereich Eigenschaften von Menschen ohne Behinderungen setzt sich aus folgenden Unterkategorien zusammen:

  • Alter
  • Erfahrung mit Menschen mit Behinderungen
  • (Aus-)Bildung
  • Arbeitsmarktstatus
  • Wahrgenommener Druck von aussen, soziale Erwünschtheit
  • Geschlecht
  • Einkommen
  • Inhaltliche Art des Jobs/der Ausbildung
  • Normen, Werte, Überzeugungen
  • Vorurteile
  • Gerechtigkeitswahrnehmung
  • Persönlichkeitseigenschaften
  • Ethnische Zugehörigkeit
  • Enge der Beziehung zu Menschen mit Behinderungen
  • Arbeitszufriedenheit
  • Ähnlichkeit zu Menschen mit Behinderungen
  • Fähigkeiten, Kompetenzen
  • Arbeitsfähigkeit

Dieser Bereich umfasst die sozio-demografischen Eigenschaften von Menschen ohne Behinderungen, ihre Persönlichkeit und ihre Einstellungen.

Aufgrund der Forschungslage lässt sich zum Einfluss der Eigenschaften von Menschen ohne Behinderung und ihrer Unterkategorien auf die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen in der Arbeit folgendes sagen:

  • Ältere Menschen haben eher Vorurteile gegenüber Menschen mit Behinderungen.
  • Frauen sind eher aufgeschlossen gegenüber Menschen mti Behinderungen.
  • Höher gebildete sind eher aufgeschlossene gegenüber Menschen mit Behinderungen
  • Verinnerlichte Normen und Wertvorstellungen bestimmen massgeblich die Einstellung gegenüber Menschen mit Behinderungen.
  • Früherer Kontakt zu Menschen mit Behinderungen steigert die Akzeptanz von Menschen mit Behinderungen eher als mangelnder Kontakt.

Folgende Wirkungszusammenhänge wurden untersucht:
Insgesamt wurden 170 Wirkungszusammenhänge mit Gesetzgebung, organisationalen Eigenschaften, Jobeigenschaften, den Eigenschaften von Menschen mit Behinderungen, Rekrutierungsmassnahmen, Diskriminierung und Inklusion, Arbeitsplatzanpassungen und Arbeitsmarkfolgen untersucht.

Davon waren 48 nicht signifikant. Unter den signifikanten Zusammenhängen waren 51 eindeutig positiv und 38 eindeutig negativ. 33 Zusammenhänge, in denen nicht-geordnete Kategorien miteinander verglichen wurden, waren signifikant.

Eine Tabelle mit allen erforschten Zusammenhängen und den Llinks zu den jeweiligen Studien finden Sie hier.

 
 
 

Fachkontakt
Letzte Änderung 29.11.2019

Zum Seitenanfang

https://www.edi.admin.ch/content/edi/de/home/fachstellen/aktuell/themen-der-gleichstellung1/gleichstellung-und-arbeit/berufliche-inklusion-/stand-der-wissenschaft-/Wirkungsuebersicht/eigenschaften-nicht-behinderter-personen--oba-.html