Wie werden Sie inklusiv?

Inklusiv kann man werden! Dafür können Unternehmen Hürden und Barrieren für Menschen mit Behinderungen an verschiedenen Stellen abbauen. Die Umsetzung von Massnahmen in folgenden Bereichen führen zu einem inklusiven Arbeitsumfeld:

  1. Unternehmensleitung: Das Commitment der Unternehmensleitung muss als erste Grundvoraussetzung vorhanden sein. Die Unternehmensleitung hat eine Vorbildfunktion und damit die grösste Verantwortung.
  2. Arbeitsplatz: Der Arbeitsplatz sollte für Menschen mit Behinderungen hindernisfrei zugänglich gemacht werden. Insbesondere auf körperlicher und sensorischer Ebene können Hindernisse auftreten.
  3. Personalmanagement: Ein barrierefreies Personalmanagement ermöglicht mehr Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt. Es ist darauf zu achten, Menschen mit Behinderungen bei der Rekrutierung nicht zu diskriminieren, sowie aufgrund der Arbeitsabläufe und -inhalte keine Nachteile entstehen zu lassen.
  4. Führungsstil: Die persönliche Motivation der Führungskraft die Vielfalt zu fördern, ist essentiell. Dafür benötigen Führungspersonen Informationen, die zu Verständnis für Behinderungen und positiven Einstellungen gegenüber Menschen mit Behinderungen führen.
  5. Teamkultur: Das Team ist zentral, für die Anstellung von Menschen mit Behinderungen. Teamkolleginnen und -kollegen fördern die Sozialisation von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsplatz, indem sie die Unternehmenskultur vermitteln und täglich zusammenarbeiten.
  6. Netzwerke: Netzwerke helfen dabei, das Bewusstsein für die Integration von Menschen mit Behinderungen zu fördern und einen Wissenstransfer herzustellen. Die Vernetzung verschiedener Personen auf verschiedenen Ebenen wirkt sich dabei förderlich aus.

Finanzielle Unterstützung für inklusive Unternehmen

Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen bei der Arbeit gelingt, wenn auch Arbeitgeber neue Wege beschreiten. Wir helfen Ihnen dabei. Der Bund unterstützt Unternehmen bei Pilotversuchen im Bereich der beruflichen Gleichstellung mit Finanzhilfen.

Informationen zu Kriterien und Fristen finden Sie hier:

Fachkontakt
Letzte Änderung 24.01.2022

Zum Seitenanfang

https://www.edi.admin.ch/content/edi/de/home/fachstellen/aktuell/themen-der-gleichstellung1/gleichstellung-und-arbeit/berufliche-inklusion-/wie-werden-sie-inklusiv--.html