Newsletter EBGB 5/2020: Informieren Sie sich über die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen

Foto von Zeitungen

Schwerpunktthema «Selbstbestimmung»

Selbstbestimmung: Wie sieht diese im Alltag aus? Wir haben nachgefragt.

Die Familie Lankenau erzählt von ihrem Alltag mit zwei Kindern, die von einer Behinderung betroffen sind. Sie stellen sich täglich verschiedenen Herausforderungen. Nicht nur die Versorgung der Kinder ist komplizierter als diese von Kindern ohne Behinderung, sondern auch die Organisation von Freizeit und ihrer Mobilität erfordert viel Geduld. Die Einschulung und auch Freundschaften pflegen sind weitere Themen. Lesen Sie das Interview mit einem Klick auf den untenstehenden Link.


Schwerpunktthema «E-Accessibility»

Online Tagungen als Chance für Menschen mit Behinderungen

Aus der Not wird eine Tugend. Corona zwingt uns auf Online-Veranstaltungen zu wechseln. Das bringt Herausforderungen aber auch Chancen mit sich. Diesen Herbst hat das EBGB gleich zwei Tagungen online durchgeführt. Lesen Sie die mit einem Klick auf den untenstehenden Link die Bilanz dazu.

Corona: Neues Merkblatt zur Maskendispens und laufend barrierefreie Informationen

Das Bundesamt für Gesundheit BAG aktualisiert laufend seine Informationen zum Coronavirus. Auf der Seite Corona-Virus: Barrierefreie Inhalte finden sie die wichtigsten Informationen auch in Leichter Sprache und in Gebärdensprache.

Zudem gibt es ein neues Merkblatt zur Ausnahme der Maskenpflicht. Welche Personen sind davon betroffen? Lesen Sie es hier: 

Finanzhilfen

Unterstützte Projekte

Welche Projekte unterstützen wir? Hier finden Sie Kurzbeschreibungen über laufende Projekte, welche das EBGB finanziell unterstützt. In dieser Ausgabe: 

  • Inklusiver Arbeitsmarkt: Kursangebote von Expertinnen/Experten mit Behinderungen für Arbeitgebende und ihre Mitarbeitenden
  • Criptonite
  • Netzwerk MiTu - Miteinander
  • Turnen
  • Reporter*innen ohne Barrieren - Die Nachrichtenagentur mit der zusätzlichen Perspektive
  • «Mon Vote, Ma Voix»: Menschen mit geistiger Beeinträchtigung bei der Ausübung ihrer politischen Rechte unterstützen
  • FALC Assistant

News aus der Bundesverwaltung

Im handlichen Format: Übersicht 2020 zur Statistik von Menschen mit Behinderungen

Zum Internationalen Tag von Menschen mit Behinderungen vom 3. Dezember publizierte das Bundesamt für Statistik BFS eine Übersicht seiner Daten zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Die Daten sind thematisch geordnet, übersichtlich dargestellt und gut auffindbar. Erhalten Sie den Einblick zu den neusten Zahlen und Fakten rund um das Thema Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen im Folgenden Link:


Das EBGB wünscht Ihnen frohe Festtage

Wir stehen kurz vor Weihnachten. Die Anzahl Gäste sind beschränkt, der Abstand definiert. Nicht zu wissen wie es weitergeht oder wann wir wieder in einem «Normalzustand» leben, macht oft Angst. Gerade jetzt tun positive Gedanken gut. Ebenso Musik.

Daher senden wir euch als Festtagsgruss das Lied «Come a little closer». Die Band «Blind & Lame», Mutter Kika Wilke ist blind und Tochter Lucy Wilke querschnittgelähmt, fordert uns darin auf, näher zu rücken. Das Näherrücken ist aber doppeldeutig und nicht nur physisch gemeint. Offenheit in der Haltung und für verschiedene Situationen, Verständnis, Geduld und Neugierde zeigen: Das ist auch ein Näherrücken und für die Chancengleichheit wichtig. In diesem Sinne möchten wir die Worte «rückt näher» auch in Zeiten von Corona symbolisch verwenden. Wir wünschen Ihnen trotz den geltenden Regeln zu Abstand und Beschränkung von Treffen mit der Familie und Freunden: Viel «symbolische» Nähe und erholsame Momente.

Ihr EBGB-Team

Fachkontakt
Letzte Änderung 22.12.2020

Zum Seitenanfang

https://www.edi.admin.ch/content/edi/de/home/fachstellen/ebgb/neswletter/newsletterebeb520.html