Sport

*

Sport zu treiben ist für viele Menschen ein wichtiges Bedürfnis. Nicht nur, weil es gesund ist, sondern auch, weil Sport Menschen zusammenbringt.

Zahlreiche Menschen mit Behinderungen betreiben Sport. Zahlreiche Vereine und Organisationen ermöglichen ihnen, Sport in einem Rahmen zu betreiben, der auf ihre Fähigkeiten und Bedürfnisse ausgerichtet ist, und das im Breiten- wie auch im Spitzensport.

Dieses Angebot ist breit verankert und leistet einen wichtigen Beitrag an die Integration. Auf andere, aus Sicht der Gleichstellung besonders interessante Weise, gilt dies auch für Aktivitäten, die Sportinteressierte mit und ohne Behinderungen gemeinsam ausüben können.

Diese Angebote sind jedoch bisher noch selten. Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Sportorganisationen führen zur Zeit auf Initiative des EBGB einen Dialog, um aufzuzeigen, wie man dieses Angebot ausweiten könnte. Einige Projekte, die Sporttreibende mit und ohne Behinderungen zusammen bringen, werden vom Bund im Rahmen der Finanzhilfen zur Förderung der Integration von Menschen mit Behinderungen bereits unterstützt. 

https://www.edi.admin.ch/content/edi/de/home/fachstellen/ebgb/themen-der-gleichstellung/sport.html