Stiftungsverzeichnis

Alle klassischen Stiftungen unter Bundesaufsicht sind ab dem 1. Juli 2006 im elektronischen Stiftungsverzeichnis eingetragen - gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz BGÖ vom 17. Dezember 2004.

Der Eintrag neuer Stiftungen erfolgt grundsätzlich innert zweier Tage nach Erlass der Übernahmeverfügung. Anpassungen des Eintrags (z.B. Adressänderungen, Änderungen im Bemerkungsfeld, Aufnahme von E-Mail und Internetadressen, etc.) sind jederzeit möglich und werden grundsätzlich ebenfalls innert zweier Tage nach der Änderungsmeldung erledigt.

Irène und Max Gsell Stiftung

GSELL



Kontakt

Adresse
Irène und Max Gsell Stiftung Sidlerstrasse 6
3012 Bern

Stichworte

  • Behinderte
  • Forschung
  • Kinder

Zweck

Die Stiftung bezweckt, mit ihrem Vermögen und dessen Erträgen gemäss den folgenden Bestimmungen gemeinnützig zu wirken: 1.,,Eltern mit schwer- und schwerstbehinderten Kindern in Selbstpflege Erholungsferien zu ermöglichen. 2.,,Die Forschung an der ETH Zürich zu unterstützen. 3.,,Die Forschung im Bereich Sozialwissenschaften an der Universität Bern zu unterstützen. 4.,,Eine Anzahl von Förderstiftungen durch jährliche oder ausserordentliche Beitragszahlungen zu unterstützen. Die Stiftung hat keinen Erwerbszweck und erzielt keine Gewinne. Das Tätigkeitsgebiet der Stiftung umfasst die ganze Schweiz, sie kann auch im Ausland wirken. Die Stifter behalten sich ausdrücklich das Recht vor, den Zweck gemäss Art. 86a ZGB zu ändern.

zurück


 

Kontakt

Eidgenössische Stiftungsaufsicht Inselgasse 1
3003 Bern

Auskunft Sekretariat:
09:00 - 11:30 und 14:00 - 16:00

Tel.
+41 58 462 80 14
+41 58 483 90 45
Fax
+41 58 462 80 32

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.edi.admin.ch/content/edi/de/home/fachstellen/eidgenoessische-stiftungsaufsicht/stiftungsverzeichnis.exturl.html/aHR0cHM6Ly9lc3YuZGVpbW9zLmNoL0hvbWUvRm91bmRhdGlvbk/RldGFpbC8yMzczMj9PcmRlckJ5PU5hbWUmT3JkZXI9QXNjZW5k/aW5nJkxhbmc9ZGUmS2V5d29yZD1Hc2VsbCZQYWdlPTA=.html