Grundlagestudie zu strukturellem Rassismus in der Schweiz

Struktureller Rassismus
Titel: Grundlagestudie zu strukturellem Rassismus in der Schweiz
Herausgeberin: Fachstelle für Rassismusbekämpfung FRB
Autoren/-innen: Leonie Mugglin, Denise Efionayi, Didier Ruedin und Gianni D'Amato

Die «Grundlagenstudie zu strukturellem Rassismus in der Schweiz» zeigt auf, dass in der Schweiz in vielen Lebensbereichen dokumentierte Hinweise auf institutionell-strukturelle Diskriminierungen bestehen. Vor diesem Hintergrund sind Massnahmen zur Bekämpfung rassistischer Diskriminierung auch auf struktureller Ebene erforderlich.

Die Studie wurde vom Schweizerischen Forum für Migrations- und Bevölkerungsstudien (SFM) der Universität Neuchâtel im Auftrag der FRB erstellt. Sie ist auf Deutsch, Französisch und Italienisch erhältlich.

FRB, Dezember 2022


Grundlagestudie zu strukturellem Rassismus in der Schweiz (PDF, 968 kB, 01.12.2022)

Letzte Änderung 01.12.2022

Zum Seitenanfang

https://www.edi.admin.ch/content/edi/de/home/fachstellen/frb/publikationen/Grundlagestudie-zu-strukturellem-Rassismus-in-der-Schweiz-2022.html