Kulturerbe

Das Gefühl von Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit beruht auf einem gemeinsamen Kulturerbe. Das Bundesamt für Kultur hat sich das Ziel gesetzt, das Kulturerbe der Schweiz zu schützen, zu erhalten, zu vermitteln und zugänglich zu machen. Es engagiert sich für den Schutz von historischen Bauten und die Erschliessung des immateriellen Kulturerbes, kämpft gegen den illegalen Kulturgütertransfer und verwaltet wertvolle Sammlungen des Bundes.

Immaterielles Kulturerbe

Die Schweiz hat sich 2008 dem UNESCO-Übereinkommen zur Bewahrung des immateriellen Kulturerbes angeschlossen. Damit gemeint sind lebendige, über Generationen weitergegebene Traditionen und Praktiken, die einer Gemeinschaft ein Gefühl der Identität und der Kontinuität vermitteln. Beispiele dafür sind Musik, Tanz, Brauchtum, Feste oder traditionelle Handwerkstechniken

https://www.edi.admin.ch/content/edi/de/home/themen/kultur/kulturerbe.html